Nov 16

Für den Umbau des alten Friedberger Hallenbades in ein Kulturzentrum sind Ulrich Lang, Hans-Jürgen Salatzkat und Reinhard Wilk stellvertretend für den Vorstand der Gesellschaft der Freunde „Theater Altes Hallenbad“ e.V. in Friedberg mit dem diesjährigen Kulturpreis des Wetteraukreises ausgezeichnet worden. „Ich gratuliere den vielen Ehrenamtlichen der Initiative ganz herzlich zu diesem Preis“, sagt Martina Feldmayer, für den Wetteraukreis zuständige Landtagsabgeordnete von Bündnis 90/DIE GRÜNEN, anlässlich der Verleihung. „Sie haben sich diese Auszeichnung für ihre tolle, gemeinnützige Arbeit mehr als verdient. Denn sie sanieren das denkmalgeschützte Jugendstilbauwerk und beleben so ein über Jahre brachliegendes Kleinod im Stadtzentrum wieder. Mit viel Hartnäckigkeit und langem Atem haben sie es geschafft, diesen wunderbaren historischen Ort wiederzuerwecken und ihm kulturelles Leben einzuhauchen. Das ist ein Riesengewinn für Friedberg, den Wetteraukreis und darüber hinaus.“

Comments are closed.